Musik für Cello

Cello solo

                                                                                                                                 

Katrin Klose: kham für Violoncello solo (2015) in Zusammenarbeit mit Elena Scheckeler (Fotografie und Installation).

LMV 271. Partitur. 15,00 €.

 

Khadija Zeynalova: Sonate für Violoncello solo (2004).

LMV 296. Partitur. 13,00 €.

 

 

Cello solo und Orchester

                          

David Popper: Con Sentimento nach dem Requiem, op. 66, für drei Violoncelli solo und Streichorchester bearbeitet von Gerhard Heydt (Das Kammerochester 6).

LMV 167. Partitur & 22 Stimmen. 31,00 €

 

 

Cello und Klavier (oder anderes Tasteninstrument)

 

Gertrude Brückner: Sonate für Violoncello und Klavier. Erstausgabe, herausgegeben von Thomas Emmerig („Musik aus dem Archiv“. Erstausgaben aus dem Musikarchiv der KünstlerGilde e.V. in Regensburg 2).

LMV 238. Partitur & Stimme. 29,00 €.

 

Hans-Georg Burghardt: Sonate für Violoncello und Klavier, op. 53 (1942). Erstausgabe, herausgegeben von Thomas Emmerig. Mit einem Vorwort von Helmut Scheunchen ((„Musik aus dem Archiv“. Erstausgaben aus dem Musikarchiv der KünstlerGilde e.V. in Regensburg 1).

LMV 227. Partitur & Stimme. 24,00 €.

 

Veit Erdmann-Abele: Variationen über ein katalanisches Weihnachtslied für Violoncello und Klavier (2011).

LMV 186. 14,00 €

 

Gerhard Heydt: Sonate für Violoncello und Klavier.

LMV 264. Partitur und Stimme. 24,00 €.

 

Gerhard Heydt: Suite für Violoncello und Klavier.

LMV 284. Partitur & Stimme. 15,00 €.

 

Katrin Klose: feuertänzer. funken zu zwei Zeichnungen von Karin Fleischer für Akkordeon und Violoncello (2016).

LMV 261. Partitur. 15,00 €.

 

Oscar von Pander: Sonata quasi fantasia für Violoncello und Klavier (1957). Erstausgabe, herausgegeben im Auftrag des Sudetendeutschen Musikinstituts in Regensburg (Träger: Bezirk Oberpfalz) von Thomas Emmerig. Mit einem Vorwort von Helmut Scheunchen („Musik aus dem Archiv“. Erstausgaben aus dem Musikarchiv der KünstlerGilde e.V. in Regensburg, Band 9).

LMV 253. Partitur & Stimme 29,00 €.

 

David Popper: Romanze für Violoncello und Klavier, op. 5.

LMV 091. Partitur & Stimme. 13,00 €.

 

Marcel Schmid: Gegrüsset sei J.S.B. Fantasie für Cello und Klavier (2017).

LMV 269. Partitur & Stimme. 13,00 €.

 

Hermann Seidl: Blätter im Wind für Violoncello und Klavier (1996).

LMV 114. Partitur & Stimme. 15,00 €.

 

 

Celloquartette

 

Johann Sebastian Bach: Jesu bleibet meine Freude für vier Violoncelli bearbeitet von Katharina Mai-Kümmel (Bach für Celloquartett, herausgegeben von Wilhelm Wegner in Zusammenarbeit mit Katharina Mai-Kümmel und Wolfgang Hess, Band 1).

LMV 266. Partitur und Stimmen. 15,00 €.

 

Johann Sebastian Bach: Jesu, meine Freude für vier Violoncelli. Drei Sätze aus der Motette BWV 227 und die Choralbearbeitung aus dem Orgelbüchlein BWV 610 bearbeitet von Katharina Mai-Kümmel (BWV 227) und Wolfgang Hess (BWV 610) (Bach für Celloquartett, herausgegeben von Wilhelm Wegner in Zusammenarbeit mit Katharina Mai-Kümmel und Wolfgang Hess, Band 2).

LMV 282. Partitur und Stimmen. 24,00 €.

 

Johann Sebastian Bach: Wachet auf, ruft uns die Stimme nach zwei Sätzen aus der Kantate BWV 140 für vier Violoncelli bearbeitet von Katharina Mai-Kümmel (Bach für Celloquartett, herausgegeben von Wilhelm Wegner in Zusammenarbeit mit Katharina Mai-Kümmel und Wolfgang Hess, Band 3).

LMV 291. Partitur und Stimmen. 20,00 €.

 

 

Cellotrios

 

Johann Sebastian Bach: Fünf Trios für drei Violoncelli bearbeitet von Gerhard Heydt.

LMV 251. Partitur & 3 Stimmen. 29,00 €.

 

Béla Bartók: Sechs kleine Stücke aus dem Klavierzyklus "Gyermekeknek" (1908-09/1945) für drei Violoncelli bearbeitet von Gerhard Heydt.

LMV 252. Partitur & 3 Stimmen. 28,00 €.

 

 

Kammermusik für Streicher (mit Cello)

 

Johann Joseph Abert: Quartett A-Dur für zwei Violinen, Viola und Violoncello, op. 25 (Johann Joseph Abert: Ausgewählte Werke 5).

LMV 066. Partitur. 35,00 €; LMV 066-01. Stimmen. 35,00 €.

 

Gertrude Brückner: Trio für Flöte, Violoncello und Klavier (1963). Erstausgabe, herausgegeben für die Heinrich-Simbriger-Stiftung von Thomas Emmerig („Musik aus dem Archiv“. Erstausgaben aus dem Musikarchiv der KünstlerGilde e.V. in Regensburg, Band 16).

LMV 304. Partitur & 2 Stimmen. 44,00 €.

 

Rudolf Dellinger: Quadrille d’après des motifs de l’Opérette „Saint Cyr“ für Streichquartett arrangiert von Wolfram Hader (Bürgerliche Tänze des 19. Jahrhundert 3).

LMV 087. Partitur & Stimmen. 24,00 €.

 

J.P. Gotthard [= Bohumil Pazdírek]: Andante ongarese mit Variationen und Scherzo für Streichquartett.

LMV 046. Partitur & Stimmen. 48,00 €.

 

Widmar Hader: Aufklang (quadisch) für Streichquartett (oder Streichorchester).

LMV 016. Partitur & Stimmen. 8,00 €.

 

Widmar Hader: Horra-Nigunim. Sieben jüdische Tanzweisen für 2 Violinen und Violoncello.

LMV 070. Partitur & Stimmen. 16,00 €.

 

Widmar Hader: Introduktion und Variationen über ein Thema von Johann Wenzel Stamitz für Violine und Violoncello (1975).

LMV 211. 2 Spielpartituren. 15,00 €.

 

Widmar Hader: Signaturen für Klarinette, 2 Violinen, Viola und Violoncello (2004).

LMV 085. Partitur. 29,00 €. LMV 085-01. Stimmen. 44,00 €.

 

Widmar Hader: Trauertanz. Hommage à Käthe Kollwitz. Eine Ballettmusik für Violine, Klavier und Violoncello (2011).

LMV 183. Partitur & Stimmen. 16,00 €.

 

Widmar Hader: Wandlungen. Ein Satz für Streichquartett.

LMV 067. Partitur & Stimmen. 20,00 €.

 

Max Jobst: Streichquartett. Fragment (1933?), herausgegeben von Randolf Jeschek mit einem Vorwort von Thomas Emmerig (Max Jobst: Ausgewählte Werke 1).

LMV 190. Partitur & Stimmen. 24,00 €.

 

Georg Kluß: Zwei Stücke für Violine, Violoncello und Klavier, op. 82. Erstausgabe, herausgegeben für die Heinrich-Simbriger-Stiftung von Thomas Emmerig. Mit einem Vorwort von Helmut Scheunchen („Musik aus dem Archiv“. Erstausgaben aus dem Musikarchiv der KünstlerGilde e.V. in Regensburg, Band 17).

LMV 305. Partitur & 2 Stimmen. 24,00 €.

 

Franz Ludwig Marschner: Trio für Violine, Violoncello und Klavier c-Moll, op. 30. Erstausgabe, herausgegeben von Denis Lomtev im Auftrag des Sudetendeutschen Musikinstituts.

LMV 290. Partitur & 2 Stimmen. 59,00 €.

 

Gottfried Rieger: Sonate G-Dur für Klavier, Violine und Violoncello.

LMV 088. Partitur & Stimmen. 42,00 €.

 

Franz Schubert: Galopp aus „Galopp und 8 Ecossaisen für Klavier“, op. 49, D 735 für Streichquartett arrangiert von Wolfram Hader (Bürgerliche Tänze des 19. Jahrhundert 1).

LMV 018. Partitur & Stimmen. 7,00 €.

 

Franz Schubert: Ländler aus „8 Ländler in B für Klavier“, D 378, Nr. 1/3/4/7/8 für Streichquartett arrangiert von Wolfram Hader (Bürgerliche Tänze des 19. Jahrhundert 2).

LMV 051. Partitur & Stimmen. 13,00 €.

 

Hermann Seidl: Trio für Querflöte, Violoncello & Klavier (1994).

LMV 157. Partitur & Stimmen. 24,00 €.

 

Heinrich Simbriger: Musica spiritualis, op. 136. Fassung für vier Streicher (Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass (1976), herausgegeben von Carsten Bock, mit einem Vorwort von Thomas Emmerig (Heinrich Simbriger: Ausgewählte Werke, Band 14).

LMV 285. Partitur & 4 Stimmen. 49,00 €.

 

Heinrich Simbriger: Streichquartett Nr. 3, op. 122 (1970). Erstausgabe, herausgegeben von Thomas Emmerig (Heinrich Simbriger: Ausgewählte Werke 9).

LMV 228. Partitur & Stimmen. 34,00 €.

 

Heinrich Simbriger: Trio für Violine, Bratsche und Violoncello in g-Moll, op. 45 (1941), herausgegeben von Thomas Emmerig (Heinrich Simbriger: Ausgewählte Werke, Band 15).

LMV 288. Partitur & 3 Stimmen. 49,00 €.

 

Khadija Zeynalova: Bilder vom Land des Feuers für Streichquartett und Tonband (2010).

LMV 223. Partitur & 4 Stimmen & CD. 39,00 €.

 

Khadija Zeynalova: Journey to Love für Saz, Violoncello und Akkordeon (2017).

LMV 301. Partitur & 3 Stimmen. 29,00 €.

 

Khadija Zeynalova: Streichtrio für Violine, Viola und Violoncello (2005/06).

LMV 222. Partitur & 3 Stimmen. 24,00 €.